NRW ClubTag-Speakerinnen

Speaker:innen ⸻

SAAL


13:00 Uhr
Begrüßung

Thomas Westphal
Oberbürgermeister Dortmund, 
Schirmherr Clubtag
Mona Neubaur
Stellvertretende Ministerpräsidentin
Heike Marzen
Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund
Stephan Benn
Vorstand LINA
Ina Plodroch
Moderatorin


14:00 Uhr
Clubkultur zwischen Wirtschafts- und Kulturpolitik

Norbert Oberhaus
PopBoard NRW
Christina Osei
Mitglied des Landtags
Thomas Pieper
Vorstand LINA
Dr. Christian Untrieser
Mitglied des Landtags
Ina Plodroch
Moderatorin


15:00 Uhr
Nachtbürgermeister:in – Schnittstelle zwischen Club-Kultur und Verwaltung

Lisa Marie Tubies & Manuel Rojano Marin
Nachtbürgermeister:in der Stadt Münster
Chris Stemann
Nachtbeauftragter Stadt Dortmund
Heike Tasillo
stellv. Leitung Ordnungsamt der Stadt Dortmund
Chris Brosky
Vorstand LINA
Stephan Benn
Moderator


16:00 Uhr
Clubs und Nachhaltigkeit

Moritz Swars
Klubkomm
Hanna Mauksch
Verein Clubliebe
Ina Plodroch
Moderatorin


17:00 Uhr
Clubs are Culture

Philipp Schröder-Ringe
Rechtsanwalt
Christian Ordon
Michael Smosarski

Livekomm
Lars Templin
Vorstand LINA

CLUB


14:00 Uhr
Versicherungen für Clubs und Veranstaltende

Walter Diefenbach
AXA Versicherungen


15:00 Uhr
Sichere Ticketwiederverkäufe

Matthias Fricke
Ticketswap


16:00 Uhr
Projektabwicklung für Veranstaltungen im Club

Nicolai Benker
co*pilot


17:00 Uhr
Zeiterfassung, Personalverwaltung, Dienstpläne

Tina Kambobe &
Sebastian Ziemann

e2n

LOUNGE


12:00 Uhr
Arbeit einer Bookingagentur

Philipp Jacob-Pahl
Geschäftsführer Budde Talent Agency


14:00 Uhr
Vorstellung Clubstiftung NRW und Projekt ClubEuro

Mankel Brinkmann
Vorstand Klubkomm
Stephan Benn
Vorstand LINA


16:00 Uhr
safer nightlife / safer drug use

Roxi Lofcali
Vorstand Klubkomm


NRW ClubTag-Panel

Panel ⸻

Begrüßung


Teilnehmer: Mona Neubaur, Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klima und Energie sowie stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes NRW - Thomas Westphal, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, Stephan Benn, Vorsitzender LINA. Moderation Ina Plodroch, WDR.

Wir freuen uns sehr, dass wir unsere stellvertretende Ministerpräsidentin Mona Neubaur sowie den Oberbürgermeister der Stadt Dortmund gewinnen konnten, mit uns den ersten Clubtag NRW zu eröffnen.

Saal | 13:00 Uhr

Nachtbürgermeister:in – Schnittstelle zwischen Club-Kultur und Verwaltung


Saal | 15:00 Uhr

Clubs are Culture | #clubsAREculture


Das Bewahren kultureller Räume in Form von Musikspielstätten ist eines der wichtigsten Themen gerade in Städten. Durch den mangelnden Schutz dieser Räume bei Nachverdichtungsvorhaben und Bebauungsplänen findet eine Verdrängung dieser Kulturräume statt und damit einhergehend ist der Verlust von kulturellen Angeboten und sozialen Orten.

 

Um sich diesen Missständen zu widmen, vereint #clubsAREculture als Plattform Akteure, die sich für die Anerkennung der Clubkultur und Musikclubs einsetzen.
Mit #clubsAREculture soll eine Veränderung der baurechtlichen Einstufung von Clubs als Kulturräume in Form einer Anpassung der Baunutzungsverordnung (BauNVO) und der TA Lärm vorangetrieben werden.

 

Die Bundesregierung peilt aktutell die Novellierung der TA Lärm und der Baunutzungsverordnung an. Unter dem Hashtag #clubsAREculture schafft eine Allianz rund um die Bundesstiftung Livekultur und die LiveMusikKommission mit ihren Landes- und Regionalverbänden mit einer Kampagne öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema.

Mit der Novellierung der TA Lärm und der Baunutzungsverordnung stehen tiefgreifende politische Entscheidungen bevor, die das Schicksal der Club- und Festivalkultur maßgeblich beeinflussen werden.

Saal | 17:00 Uhr

Clubkultur zwischen Wirtschafts- und Kulturpolitik


Die Coronapandemie hat die Situation der Clubs und Veranstalter entscheiden verändert. Von jeher war es für Unternehmen der Kreativwirtschaft problematisch, öffentliche Förderung zu erhalten. Wir befanden uns sozusagen zwischen den Stühlen Kultur- und Wirtschaftspolitik. Mit der Pandemie und ihren Lockdowns hat die Politik die gesellschaftliche Bedeutung erkannt und diese erheblich gefördert. Nun geht es darum, zusammen mit Politik und Ministerien die Clubkultur neu zu verorten und die Grundlagen zukünftiger Unterstützung zu finden. Wenn wir im Bild bleiben, befinden wir uns nun mit am Tisch und sind anerkannter Gesprächsteilnehmer. In unser Paneldiskussion wollen wir versuchen den Standort der Clubs und Veranstalter zwischen Kultur- und Wirtschaftspolitik und deren Fördermechanismen zu finden.

Saal | 14:00 Uhr

Clubs und Nachhaltigkeit


Städte wie Köln, Dortmund und Duisburg haben das Ziel bis 2035 Klimaneutralität zu erreichen. Kultur ist ein systemrelevanter Teil des Stadtlebens und kann ferner einen wichtigen Beitrag zum Erreichen dieses Ziels leisten. Zum einen durch die Senkung der realen Emissionen, zum anderen auch als Hebel, Multiplikator*in und Change Agent einer nachhaltigen Entwicklung. Dies wird in Köln bereits durch die Umsetzung und niedrigschwellige Bereitstellung des Code of Conduct (CoC) versucht. Das Nachhaltigkeitskonzept umfasst dabei die acht Kernthemen Energie, Ressourcen, Abfall, Soziales, Mobilität, Naturschutz, Kommunikation und Kompensation. Hanna Mauksch und Moritz Swars werden am 27.09 den aktuellen Stand des Projekts präsentieren, sowie zukünftige Möglichkeiten und Herausforderungen in einem Gespräch herausstellen.

 

Durch die Unterzeichnung der freiwilligen Selbstverpflichtung zeigen bisher 14 Kölner Betriebe, dass sie konkrete Maßnahmen umsetzen wollen, sowie dass sie als nachhaltige Räume zukunftsfähig und unverzichtbar sind. Das Projekt verbindet praktische Nachhaltigkeits-Ansätze und Maßnahmen, mit Erfahrungen über die Bedürfnisse und Herausforderungen der Kreativwirtschaft. Dieser Ansatz soll nun auch auf Landesebene durch die LINA umgesetzt werden. Initiator*innen des Projekts und Entwickler*innen des CoC sind der BUND Berlin und Clubliebe e.V. aus Berlin, die das Projekt ebenfalls begleiten.

Saal | 16:00 Uhr

Versicherungen für Clubs und Veranstaltende


Die AXA stellt Euch ein Versicherungspaket vor, das die wesentlichen Risiken des Betriebes absichert. In dieser Session werden Euch die verschiedenen Komponenten des Paketes sowie Einzelversicherungen vorgestellt.

Club | 14:00 Uhr

Projektabwicklung für Veranstaltungen im Club


Vorstellung von co*pilot, der Organisations-Software für Clubs, Locations und Veranstalter:innen zur Vernetzung der Kulturbranche. Mit co*pilot können Veranstaltungen und Räume zentral verwaltet und gesteuert werden. Geschäftsprozesse und Abläufe können standardisiert, aber auch den individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Club | 16:00 Uhr

Sichere Ticketwiederverkäufe


TicketSwap ist mit über 10 Mio. Nutzenden die führende Fan-to-Fan-Plattform für fairen, transparenten und sicheren Weiterverkauf von Tickets in Europa. In den letzten 10 Jahren hat das niederländische Unternehmen über 6.000 Venues, Festivals und Promoter dabei geholfen, den Weiterverkauf von Tickets in den Griff zu bekommen. Dazu verwendet TicketSwap die einzigartige SecureSwap-Technologie zur Betrugsbekämpfung, bei der TicketSwap mit Ticketingunternehmen zusammenarbeitet. Die Preisobergrenze von maximal 20% über dem Originalpreis verhindert Wucher.

 

TicketSwap kooperiert in Deutschland bereits mit über 100 Veranstaltenden. Festivals, Clubs und Konzertveranstaltende bieten damit ihren Gästen eine sichere und faire Möglichkeit, das Ticket noch weiterzuverkaufen, wenn sie nicht kommen können. Der Support-Aufwand für Probleme mit dem Ticket-Weiterverkauf verschwindet und die No-Show-Rate sinkt. Darüber hinaus bietet TicketSwap seinen Partnern eine Umsatzbeteiligung an der Servicegebühr.

Club | 15:00 Uhr

Zeiterfassung, Personalverwaltung, Dienstpläne


Sebastian und Tina aus Würzburg stellen e2n vor – die digitale Softwarelösung für Mitarbeitermanagement.

2009 wurde e2n für einen lokalen Club in Würzburg entwickelt und hat heute mehr als 2.500 Kunden unter anderem in der Gastronomie, Hotellerie und Backbranche. Die Software unterstützt bei den laufenden Mitarbeiterprozessen: vom optimalen Einsatz der Mitarbeitenden über eine digitale Zeitwirtschaft bis zur Vorbereitung der Abrechnung. Zusätzlich profitieren Anwender von jahrelanger Erfahrung und individueller Unterstützung. So können Unternehmen ihr Potenzial voll ausschöpfen und ihre Produktivität steigern.

Club | 17:00 Uhr

Arbeit einer Bookingagentur


Philipp Jacob-Pahl ist Mitgründer und Geschäftsführer der Budde Talent Agency mit Sitz in Berlin und Köln. BTA vertritt und vermarktet Talente aus Musik, Schauspiel sowie Sport und berät Marken an der Schnittstelle zum Entertainmentgeschäft.

 

Philipp Jacob-Pahl verantwortet neben seiner Rolle als CEO auch das Booking Department der Firma, mit dem BTA unter anderem Konzerte und Tourneen für Künstler:innen wie Wincent Weiss, Bon Iver, Alvaro Soler, LEA, Lena, Editors, Woodkid, Sigrid, Aurora uvm. organisiert.

 

Philipp teilt seinen Erfahrungsschatz aus 14 Jahren Live Business, gibt nützliche Tipps für’s Festival- und Tourbooking an die Hand und erzählt die ein oder andere Anekdote. Newcomerbands und –booker können sich in diesem Workshop wertvolle Infos für die gelungene Akquise von Spielmöglichkeiten holen.

Lounge | 12:00 Uhr

safer nightlife / safer drug use


Workshop "Safer Drug Use" für Clubbetreiber:innen: Gestalte ein sichereres und verantwortungsbewusstes Cluberlebnis. In diesem interaktiven Workshop zum Thema "safer drug use" wird es eine Einführung in die Substanzen Schulung , safer use und Unterstützungsmöglichkeiten geben.

 

Erfahre außerdem mehr zur Studie “Monitoring des Substanzkonsums im Kölner Nacht- und Partyleben”

Lounge | 16:00 Uhr

Vorstellung Clubstiftung NRW und Projekt ClubEuro


Bereits seit einigen Jahren entstehen Stiftungen, die den Schutz und die Förderung der Musikclubs im Fokus haben. Auch in NRW steht die Gründung einer "Clubstiftung" kurz bevor und wir wollen Euch über den aktuellen Stand berichten. Weiterhin wollen wir Euch das System des LiveCoin vorstellen, mit dem Eventbesucherinnen und -besucher ab Anfang 2024 die Möglichkeit haben werden, die Clubstiftungen sowie die Netzwerkstrukturen der Musikclubs und Veranstalter zu unterstützen.

Lounge | 14:00 Uhr

Livespielstättenpreis


Die lebendige Liveszene in Dortmund wird nicht nur durch die großen Veranstaltungshallen geprägt, sondern vor allem auch durch die kleinen und mittleren Spielstätten. Mit engagierter Programmarbeit, die talentierte Newcomer*innen und regional bis international bekannte Bands sowie innovative Musikprojekte einschließt, stellen diese Spielstätten nicht nur Live-Musik dar, sondern sind auch ein bedeutender kultureller Faktor der Stadt. Hierzu ist eine funktionierende Infrastruktur notwendig, um künstlerische Qualität in der Pop-Kultur zu entwickeln. Ergänzend dazu spielt die Förderung von Nachwuchs eine wichtige und nachhaltige Rolle, die gemeinsam mit inklusiven, innovativen oder auch speziell sozio-kulturellen Musikprojekten essenziell für die Musiklandschaft und die konzeptionelle Ausrichtung von Spielstätten ist. Um die Leistungen der Veranstalter*innen, der Einrichtungen und der Teams in Dortmund zu würdigen, verleiht das Kulturbüro der Stadt Dortmund den Spielstätten-Förderpreis "Dortmund Live" sowie den Sonderpreis "Best Support" mit insgesamt 15.000 Euro im Rahmen seines Förderprogramms "Dortmund.Macht.Lauter."

SAAL


13:00 Uhr
Begrüßung

Thomas Westphal
Oberbürgermeister Dortmund, 
Schirmherr Clubtag
Mona Neubaur
Stellvertretende Ministerpräsidentin
Heike Marzen
Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund
Stephan Benn
Vorstand LINA
Ina Plodroch
Moderatorin


14:00 Uhr
Clubkultur zwischen Wirtschafts- und Kulturpolitik

Norbert Oberhaus
PopBoard NRW
Christina Osei
Mitglied des Landtags
Thomas Pieper
Vorstand LINA
Dr. Christian Untrieser
Mitglied des Landtags
Ina Plodroch
Moderatorin


15:00 Uhr
Nachtbürgermeister:in – Schnittstelle zwischen Club-Kultur und Verwaltung

Lisa Marie Tubies & Manuel Rojano Marin
Nachtbürgermeister:in der Stadt Münster
Chris Stemann
Nachtbeauftragter Stadt Dortmund
Heike Tasillo
stellv. Leitung Ordnungsamt der Stadt Dortmund
Chris Brosky
Vorstand LINA
Stephan Benn
Moderator


16:00 Uhr
Clubs und Nachhaltigkeit

Moritz Swars
Klubkomm
Hanna Mauksch
Verein Clubliebe
Ina Plodroch
Moderatorin


17:00 Uhr
Clubs are Culture

Philipp Schröder-Ringe
Rechtsanwalt
Christian Ordon
Michael Smosarski

Livekomm
Lars Templin
Vorstand LINA

CLUB


14:00 Uhr
Versicherungen für Clubs und Veranstaltende

Walter Diefenbach
AXA Versicherungen


15:00 Uhr
Sichere Ticketwiederverkäufe

Matthias Fricke
Ticketswap


16:00 Uhr
Projektabwicklung für Veranstaltungen im Club

Nicolai Benker
co*pilot


17:00 Uhr
Zeiterfassung, Personalverwaltung, Dienstpläne

Tina Kambobe &
Sebastian Ziemann

e2n

LOUNGE


12:00 Uhr
Arbeit einer Bookingagentur

Philipp Jacob-Pahl
Geschäftsführer Budde Talent Agency


14:00 Uhr
Vorstellung Clubstiftung NRW und Projekt ClubEuro

Mankel Brinkmann
Vorstand Klubkomm
Stephan Benn
Vorstand LINA


16:00 Uhr
safer nightlife / safer drug use

Roxi Lofcali
Vorstand Klubkomm


NRW ClubTag

Tag der Livespielstätten & Musikclubs NRW 2023 ⸻

Tag der Livespielstätten &
Musikclubs NRW 2023 ⸻

NRW ClubTag 2023 ⸻
LIN23175 Landingpage_Headergrafiken_01

Was ist der Clubtag?


Herzlich Willkommen zum Clubtag NRW, dem ersten Branchentag für Livemusikspielstätten und Musikclubs in Nordrhein-Westfahlen.

Im Rahmen der Digitalen Woche Dortmund dreht sich am 27. September ein ganzer Tag um aktuelle Themen aus der Veranstaltungsbranche. Inhaltliche Schwerpunkte der einzelnen Panels sind u. a. die derzeitige Situation der NRW-Clubs, Vorschläge für eine zukünftige Förderstruktur in NRW, Safer Nightlife / Drug Checking oder Nachhaltigkeit im Clubbereich. Außerdem wird sich die „IG Nach(t)barschaft“ gründen, ein Zusammenschluss aller Nachtbeauftragten / Nachbürgermeister:innen aus NRW. Ein besonderes Highlight ist die Auslobung des Spielstätten-Förderpreis „Dortmund Live“ sowie des Sonderpreises „Best Support“ mit insgesamt 15.000 Euro Preisgeld sein, verliehen vom Kulturbüro der Stadt Dortmund.

 

Wir danken der Stadt Dortmund, der Wirtschaftsförderung Dortmund sowie dem Land NRW für die Unterstützung des Clubtags! Gleichzeitig freuen wir uns über die Zusage der stellvertretenden Ministerpräsidentin Mona Neubaur sowie auf Dortmunds Oberbürgermeister Thomas Westphal, der auch die Schirmherrschaft des Tages übernimmt. Im Foyer werden sich zudem spannende Partner präsentieren.

Zur Anmeldung

ClubTag Facts

Der Clubtag 2023 findet im Domicil Dortmund statt.

domicil
Hansastr. 7-11
44137 Dortmund

Die lebendige Liveszene in Dortmund wird nicht nur durch große Veranstaltungshallen geprägt, sondern vor allem auch durch die kleinen und mittleren Spielstätten. Mit engagierter Programmarbeit stellen diese nicht nur Live-Musik dar, sondern sind auch ein bedeutender kultureller Faktor der Stadt. Hierzu ist eine funktionierende Infrastruktur notwendig, um künstlerische Qualität in der Pop-Kultur zu entwickeln. Ergänzend dazu spielt die Förderung von Nachwuchs eine wichtige und nachhaltige Rolle, die essenziell für die Musiklandschaft ist. Um die Leistungen der Szene in Dortmund zu würdigen, verleiht das Kulturbüro der Stadt Dortmund den Spielstätten-Förderpreis „Dortmund Live“ sowie den Sonderpreis „Best Support“ mit insgesamt 15.000 Euro im Rahmen seines Förderprogramms „Dortmund.Macht.Lauter.“

Die LiveInitiative NRW e. V. kurz »LINA« befasst sich seit ihrer Gründung 2019 mit den Belangen und Interessen von Veranstaltenden im Bereich Konzerte, Club-, Kultur- und Musikveranstaltungen in NRW und vertritt diese gegenüber Politik und Wirtschaft. Dabei spricht die LINA für ihre Mitglieder, die aus Spielstätten, Festivals und Veranstaltenden ebenso wie aus Verbänden wie der KLUBKOMM und der LAG Soziokultureller Zentren NRW bestehen. Gleichzeitig ist die LiveInitiative Mitglied der Livekomm und vertritt so die Interessen ihrer Mitglieder auch auf Bundesebene. Ziel des Verbandes ist der Aufbau eines Netzwerks aller Veranstaltenden in NRW und des damit einhergehenden politischen Gewichts.

 

Die LINA bietet ihren Mitgliedern Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen, eine umfangreiche Wissensdatenbank sowie individuelle Unterstützung auf der Basis des gemeinsamen Erfahrungsschatzes. Die LINA hat die Fortentwicklung der gesetzlichen Rahmenbedingungen im Blick und informiert ihre Mitglieder fortlaufend über Veränderungen. Gleichzeitig beschäftigt sich der Verband mit der sinnvollen Veränderung der Fördersituation für Veranstalter und arbeitet aktiv an der Abgrenzung von kulturell orientierten Veranstaltungsbetrieben von Vergnügungsstätten mit.

Version advantages ⸻
Tag der Livespielstätten & Musikclubs NRW ⸻
NRW ClubTag 2023

Timetable

LIN23175 Landingpage_Timeline-01

Timetable

Speaker:innen

Panel

SAAL


13:00 Uhr
Begrüßung

Thomas Westphal
Oberbürgermeister Dortmund, 
Schirmherr Clubtag
Mona Neubaur
Stellvertretende Ministerpräsidentin
Heike Marzen
Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund
Stephan Benn
Vorstand LINA
Ina Plodroch
Moderatorin


14:00 Uhr
Clubkultur zwischen Wirtschafts- und Kulturpolitik

Norbert Oberhaus
PopBoard NRW
Christina Osei
Mitglied des Landtags
Thomas Pieper
Vorstand LINA
Dr. Christian Untrieser
Mitglied des Landtags
Ina Plodroch
Moderatorin


15:00 Uhr
Nachtbürgermeister:in – Schnittstelle zwischen Club-Kultur und Verwaltung

Lisa Marie Tubies & Manuel Rojano Marin
Nachtbürgermeister:in der Stadt Münster
Chris Stemann
Nachtbeauftragter Stadt Dortmund
Heike Tasillo
stellv. Leitung Ordnungsamt der Stadt Dortmund
Chris Brosky
Vorstand LINA
Stephan Benn
Moderator


16:00 Uhr
Clubs und Nachhaltigkeit

Moritz Swars
Klubkomm
Hanna Mauksch
Verein Clubliebe
Ina Plodroch
Moderatorin


17:00 Uhr
Clubs are Culture

Philipp Schröder-Ringe
Rechtsanwalt
Christian Ordon
Michael Smosarski

Livekomm
Lars Templin
Vorstand LINA

CLUB


14:00 Uhr
Versicherungen für Clubs und Veranstaltende

Walter Diefenbach
AXA Versicherungen


15:00 Uhr
Sichere Ticketwiederverkäufe

Matthias Fricke
Ticketswap


16:00 Uhr
Projektabwicklung für Veranstaltungen im Club

Nicolai Benker
co*pilot


17:00 Uhr
Zeiterfassung, Personalverwaltung, Dienstpläne

Tina Kambobe &
Sebastian Ziemann

e2n

LOUNGE


12:00 Uhr
Arbeit einer Bookingagentur

Philipp Jacob-Pahl
Geschäftsführer Budde Talent Agency


14:00 Uhr
Vorstellung Clubstiftung NRW und Projekt ClubEuro

Mankel Brinkmann
Vorstand Klubkomm
Stephan Benn
Vorstand LINA


16:00 Uhr
safer nightlife / safer drug use

Roxi Lofcali
Vorstand Klubkomm

Jetzt anmelden und beim NRW ClubTag 2023 teilnehmen ⸻

liveinitiative-nrw-beitragsbild

Liveinitiative NRW – Verband der Clubs und Veranstalter in NRW e.V. 

corona-hilfe-spielstaetten-visual-invers

Kulturstärkungsfonds NRW für Kultureinrichtungen: Programmlinie für Livemusikspielstätten / Musikclubs

Kunst und Kultur wieder erlebbar machen, Kultureinrichtungen wie Livemusikspielstätten / Musikclubs bei der Planung und Durchführung ihrer Kulturprogramme unter Corona-Bedingungen unterstützen – das ist Ziel des Kulturstärkungsfonds NRW.
Jetzt zum Antrag

Mehr Informationen

LINA.

Die LiveInitiative NRW e. V. kurz »LINA« ist der Verband der im Bundes­land Nordrhein-Westfalen im Bereich Konzerte, Club-, Kultur- und Musikveranstaltungen Tätigen, insbesondere der Betreiber von Spielstätten und Clubs.
LINA vertritt Spielstätten, Festivals und Veranstalter in ganz NRW, sowie Verbände wie KLUBKOMM und die LAG Soziokultureller Zentren NW. Wir sind Mitglied der Livekomm und vertreten so die Interessen unserer Mitglieder auf Bundesebene.

 

Der Verband befasst sich mit den Belangen und Interessen von Veranstaltern in NRW und vertritt diese gegenüber Verwaltung, Politik und Wirtschaft.

Ziel ist der Aufbau eines Netzwerks aller Veranstalter in NRW und des damit einhergehenden politischen Gewichts.

 

Wir bieten Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen, eine umfangreiche Wissensdatenbank sowie individuelle Unterstützung auf der Basis des gemeinsamen Erfahrungsschatzes unserer sehr gut vernetzten Mitglieder. LINA hat die Fortentwicklung der gesetzlichen Rahmenbindungen im Blick und informiert seine Mitglieder fortlaufend über Änderungen. Wir beschäftigen uns mit der Veränderung der Fördersituation für Veranstalter und werden aktiv an der Abgrenzung von kulturell orientierten Veranstaltungsbetrieben von Vergnügungsstätten mitwirken. 

Jetzt Mitglied werden

Mitglied der LiveInitiative NRW werden und profitieren.

Anbindung an ein stetig wachsendes und gut strukturiertes Netzwerk

Informationen zu aktuellen Förderprogrammen

Kompetente Ansprechpartner zu Branchenrelevanten Schwerpunkten

Individuelle Unterstützung bei Problemen und Fragestellungen

Zugriff auf Daten und Infomaterial für den Arbeitsalltag

Interessenvertretung gegenüber der Politik/Behörden

Workshops zu Themen wie: GEMA, KSK, Steuern, Stadtentwicklung uvm.

Rahmenverträge für Musikspielstätten

Unterstützung und Beratung in allen GEMA-Fragen/Rabattierungen

Jetzt Mitglied werden.

Du willst Teil der LiveInitiative NRW e. V. kurz »LINA« werden? Dann beantrage in 3 einfachen Schritten die Mitgliedschaft im Verein: 1. Formular herunterladen, 2. Formular ausfüllen, 3. Formular zurück an uns schicken.
liveinitiative-nrw-formular-infografik 1
Formular herunterladen

Jetzt LINA kontaktieren.

Hast Du Fragen oder willst Du mehr über LINA erfahren? Dann schreib uns einfach eine Nachricht. 

    Liveinitiative NRW (LINA) - Verband der Clubs und Veranstalter in NRW e.V.

    Klever Str. 23 | D-40477 Düsseldorf

    Fax +49 (0) 211 862064-50


    Creative Event

    3 Days of
    Workshops

    000 days 00 hours 00 minutes 00 seconds

    Two days in London

    Each year digital architects, pixel visionaries and curators of dreams alike, come together in iconic cities all over the world to share with us their best-kept secrets. Obsessive, passionate, scrupulous and meticulous; always creative; always brave.

    Doing at the crossroads of design and mathematics to save the world from bad design. Let’s design a world that’s thoughtful, considered and aesthetically pleasing.

    22

    Sessions

    Event Schedule

    If have enough people wanting to attend the same course then we can run one just for you. If you prefer to study in your own time and learning packages from our complete collection.

    If have enough people wanting to attend the same course.

    Thursday, 04

    10:00am
    PRACTICAL UX METHODS
    Patrick McNeil

    14:30am
    SIMPLIFY YOUR SITE
    Barry Clark

    17:30am
    PRACTICAL UX METHODS
    Patrick McNeil

    Friday, 05

    10:00am
    CSS OVERLOAD
    Patrick McNeil

    14:40am
    RESPONSIVE TRICKS
    Stephan Wink

    10:00am
    CSS OVERLOAD
    Patrick McNeil

    32

    Workshops

    Register now

    If have enough people wanting to attend the same course then we can run one just for you. If you prefer to study in your own time and learning packages from our complete collection. If have enough people wanting to attend the same course.

      City Hotel

      If you chose to stay with us you will enjoy modern home comforts in a traditional setting. Whether you are looking for a short weekend break for you.

      Book Reservation

      Thanks our Sponsors

      Doing at the fulcrum of art and mathematics to give life to your brand. Concept is the foundation of everything else.

      Let’s design a world that’s thoughtful, considered and aesthetically pleasing.